News/Aktuelles

Abschlussbericht zum Klimaschutzprojekt "ACtiv fürs Klima" Aachen

Zwei Jahre lang wurden mit dem Ziel „ACtiv fürs Klima… Aachener Schulen und KiTas machen mit“ bislang nicht erschlossene CO2-Einsparpotenziale in den städtischen Schulen und KiTas aufgedeckt und diese einer gemeinsamen Nutzung zu zuführen. Der Abschlussbericht über die Durchführung des Klimaschutz-Projektes „CO2 - Senkung in Kitas und Schulen der Stadt Aachen“ ist jetzt veröffentlicht.

Im Projektzeitraum von September 2009 bis Februar 2013 beteiligten sich 92 Schulen und Kitas der Stadt Aachen an diesem durch Bundesmittel geförderten und von der Stadt Aachen initiierten Projekt. Die beteiligten Schulen und Kitas setzten dabei 150 unterschiedliche Maßnahmen um. Durch Änderung des Nutzerverhaltens erzielten die Einrichtungen 2,8 Mio. kWh an Energieeinsparung, dies entspricht rund 750 Tonnen CO2. Sie erreichten dies durch Senkung des Stromverbrauchs um 257.000 kWh (Strom für über 70 Haushalte) und des Wärmeverbrauchs um 2,5 Mio. kWh (jährlicher Wärmebedarf von 140 Haushalten). Diese Einsparungen wurden durch jährliche CO2 - Boni belohnt und die vorbildlichen Aktionen mit Geldpreisen in Höhe von rund 39.000 € ausgezeichnet.

Durch die Bildung von Klima-Teams, die Benennung von Klima-Beauftragten, sowie die Aufstellung von Klimaschutz-Programmen wurden Strukturen geschaffen, die eine Kontinuität bei der Beherzigung des Themas Energiesparen in den Einrichtungen auch in der Zukunft gewährleisten.

Den Abschlussbericht mit allen Informationen erhalten sie hier.

 vom 14.11.2013
 

zurück

 

Ausgezeichnete Schulen und Kitas, 22.02.2013