News/Aktuelles

Ausgezeichnetes Engagement bei ÖKOPROFIT Köln 2012

Das Umweltengagement nicht nur nützlich sein kann, sondern auch Spaß macht, wurde bei der Urkundenverleihung im Werner von Siemens- Berufskolleg in Köln- Deutz deutlich: der Schülerzirkus Zappelino der Gesamtschule Holweide unterhielt die Gäste mit akrobatischen Einlagen, die Schulband des Berufskollegs führte musikalisch durch den Abend.
Spaß machte den Firmen aber auch die Präsentation der Ergebnisse des einjährigen Projekts: so konnte zum Beispiel die Firma vertical vision ca. 15.000 kWh Strom sparen durch die Neustrukturierung ihrer Serverlandschaft im Betrieb. Nespresso, sonst eher bekannt für hochwertigen Kaffeegenuß,  setzt nun in ihrer Boutique in der Nähe des Kölner Doms auf Zeitschaltuhren für Wasserspender, eine effizientere Lichttechnik und Abfallreduzierung. 
Durch die insgesamt 79 Umweltschutzmaßnahmen verringern die elf Betriebe ihre Kosten jährlich um rund 387.000 Euro. Dem stehen Investitionen von insgesamt rund 691.000 Euro gegenüber, die sich damit im Durchschnitt schon nach gut zwei Jahren bezahlt machen.
An ÖKOPROFIT 2012/2013 nahmen teil:

  • Deutsche Post AG, Briefverteilzentrum Frechen
  • Gesamtschule Holweide,
  • GOP Global Office Products AG,
  • IKEA Deutschland GmbH & Co. KG Niederlassung Köln- Butzweiler Hof,
  • Köln/Bonn - Flughafen Restaurationsbetriebe Stockheim GmbH & Co. KG,
  • Nespresso Deutschland GmbH- Boutique Köln,
  • P.J. Schulz GmbH,
  • Schwank GmbH,
  • STUTE Logistics GmbH,
  • vertical vision GmbH & Co.KG,
  • Werner-von-Siemens-Berufskolleg Köln- Deutz.

Vertreten waren damit neben zwei Schulen die Branchen Logistik und Transport, Handel, Einzelhandel, Gastronomie, Lebensmittel, Technischer Großhandel, Maschinenbau und Druckdienstleistungen.

 

Die Abschlussbroschüre des Projekts erhalten sie  hier.

zurück

 

Elfmal ausgezeichnet: die Teilnehmer an ÖKO-PROFIT Köln 2012 bei der Abschlussveranstaltung im Werner von Siemens- Berufskolleg Köln-Deutz