News/Aktuelles

Erstes ÖKOPROFIT-Projekt im Kreis Mettmann abgeschlossen

Um das Klima zu schonen und Betriebskosten zu sparen investierten die 14 Unternehmen aus dem Kreis Mettmann 1,4 Millionen Euro. Und dies ist der Erfolg des ersten Mettmanner ÖKOPROFIT-Projekts in Zahlen: Jährliche Einsparungen von insgesamt 1220 Kubikmeter Wasser, 2,6 Millionen Kilowattstunden (kWh) Energie sowie 960 Tonnen Kohlendioxid (CO2).

Für den Landesumweltminister,  Johannes Remmel, ist dies eine beeindruckende Bilanz.  Er wies darauf hin, dass "wir eine ökologische industrielle Revolution brauchen, um die Herausforderungen an die Klimaveränderung in den nächsten 30 bis 40 Jahren zu bestehen." Und weiter: "Ökoprofit trägt einen Teil dazu bei."

Im Golfclub Grevenmühle überreichte der Minister den Teilnehmern die Urkunden "ÖKOPROFIT-Betrieb Kreis Mettmann 2012".


Folgende Betriebe wurden ausgezeichnet:

  • AWO Kreis Mettmann gGmbH
  • Deutsche Post AG - NL BRIEF Düsseldorf
  • Erich Jachmann Spedition EJS GmbH & Co. KG
  • Ev. Fachkrankenhaus und Altenhilfe Ratingen gGmbH
  • FLEXO print GmbH
  • Golf Club Grevenmühle GmbH
  • igefa Fachgroßhandlung GmbH & Co. Vertriebs KG
  • JENOPTIK Robot GmbH
  • NW Hotelverwaltungs- und Betriebs GmbH & Co. - Waldhotel Heiligenhaus KG
  • Schukat electronic Vertriebs GmbH
  • Sparkasse Hilden ? Ratingen ? Velbert
  • TML Technik GmbH
  • WFB – Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH; Zweigwerkstatt: NWA
  • Wir Packen's GmbH

 zurück