News/Aktuelles

Umweltpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf 2019: „Klima machen – für heute, morgen, übermorgen“


Im Wettbewerb um den Umweltpreis der Landeshauptstadt werden wieder Projekte mit Leuchtturmcharakter gesucht, in diesem Jahr unter dem Motto "Klima machen – für heute, morgen, übermorgen".

Vielleicht hat auch Ihr Unternehmen Vorbildliches vorzuweisen, das im Rahmen des Wettbewerbes ausgezeichnet werden könnte. Denn auch Unternehmen können sich bewerben.

Einsendeschluss ist der 31. August

Ob Umweltbildung, Energieeinsparung, umweltfreundliche Mobilität, nachhaltige Lebens- und Konsumstile, Naturschutz und Landschaftspflege, Entsiegelung von Flächen und Begrünung – es sind Vorschläge realisierter Vorhaben aus vielen Bereichen möglich.

Im Herbst sichtet eine Jury alle eingegangenen Bewerbungen.

Bei Unternehmen ist der Lohn für vorbildliches und außergewöhnliches Engagement rund um das Klimathema eine hochwertige Urkunde, die Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Umweltpreisverleihung Ende des Jahres im Rathaus öffentlichkeitswirksam überreicht.

In den Medien trifft die Preisverleihung im Allgemeinen auf großes Interesse. Namhafte Unternehmen wie die Awista GmbH, die Henkel AG & Co. KGaA, Metro Group oder Provinzial Versicherungen, aber auch kleinere Betriebe, konnten in den letzten Jahren Auszeichnungen für beispielhafte Umweltaktivitäten entgegennehmen. Alle Informationen und das Antragsformular für die Bewerbung um den Umweltpreis finden Sie im Internet auf www.duesseldorf.de/umweltamt/projekte/umweltprojektfoerderung.
 

Für eine Beratung stehen Ihnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltamtes gerne zur Verfügung.

Telefon 0211.89-25094 oder melden Sie sich per E-Mail anumweltprojektfoerderung@duesseldorf.de.
 

 

vom 07.08.2019

zurück